Museum für mittelalterliche Wohnkultur

In Eppan Berg befindet sich das Schloss Moos mit dem kleinen Museum für mittelalterliche Wohnkultur.

Eppan Berg ist eine schöne Zone etwas abseits von St. Michael mit mehreren herrschaftlichen Ansitzen und Schlössern. Der Besuch des Museums für mittelalterliche Wohnkultur kann deshalb gut mit einem Spaziergang durch die geschichtsträchtige Gegend verbunden werden. Der nahe Gleifhügel bietet zudem ein Panorama auf ganz Eppan bis nach Bozen.

Der spätromanische Wohnturm von Schloss Moos wurde in den ersten Jahren des 14. Jahrhunderts von den Grafen Firmian errichtet und ist bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts mehrmals erweitert worden.
Das Museum wurde 1985 von Walther Amonn eröffnet und ist heute noch im Besitz der gleichnamigen Stiftung.

Schloss Moos, der Ansitz Schulthaus und die darunter liegende Kapelle zur Hl. Katharina sind ein für Eppan typisches Ensemble. Mitten in wunderschönen Weinbergen gelegen, bietet das Museum auch für jene, die lieber draußen in der Natur bleiben, ein angenehmes Alternativprogramm.

Öffnungszeiten & Preise:
von April bis Oktober, Besichtigung nur mit Führung (Dienstag-Samstag um 10.00, 11.00, 15.00 und 16.00 Uhr), Eintritt Erwachsene Euro 7,00

Weitere Informationen:
Tel. +39 0471 660139, moos@burgeninstitut.com

Änderung/Korrektur vorschlagen

Unsere Redaktion ist bemüht, aktuelle und korrekte Informationen zu veröffentlichen. Trotzdem können Fehler passieren oder Informationen unvollständig sein. Falls Sie Vorschläge zur Verbesserung dieses Artikels haben, bedanken wir uns dafür, dass Sie uns diese übermitteln!

Schließen

Empfohlene Unterkünfte

  1. Camping Montiggl
    Campingplatz

    Camping Montiggl

  2. Weinhof Kager
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Weinhof Kager

  3. Hotel Ansitz Tschindlhof
    Hotel

    Hotel Ansitz Tschindlhof

  4. Hotel Schloss Englar
    Hotel

    Hotel Schloss Englar

  5. Schloss Hotel Korb
    Hotel

    Schloss Hotel Korb

Tipps und weitere Infos