Ansitz Lanserhaus

Ein Kulturzentrum mitten in Eppan: der Ansitz Lanserhaus in St. Michael.

Bis ins 18. Jahrhundert war die Familie Lanser im Besitz des Ansitzes. Es handelte sich bei diesen Menschen um fröhliche, lebenslustige und gastfreundliche Bürger. Der Bau selbst stammt aus dem 16. Jahrhundert. Elemente wie die Gewölbe, die in Stein gefassten Fenster, der Erker und das sogenannte Krüppelwalmdach stammen aus der Zeit der Spätgotik.

Die Gemeinde Eppan, der heutige Besitzer, gab im Jahre 2003 eine sanfte Renovierung in Auftrag, bei der im mächtigen Erker Fresken entdeckt und natürlich freigelegt wurden. Im damaligen Wirtschaftsgebäude befindet sich heute das Raiffeisenforum. Seit dem Sommer 2005 ist das Ensemble rundum erneuert und zu einem touristischen, kulturellen und gesellschaftlichen Zentrum umgebaut worden.

Die Räume im Lanserhaus stehen zur Zeit für Ausstellungen und verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung. Auch ein Flügel der Marke Steinway steht in einem Saal für Konzerte bereit. Eine Grünfläche von ca. 5.000 m² dient als Ruhezone für Bürger der Gemeinde Eppan und für Gäste.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Schloss Korb
    Hotel

    Hotel Schloss Korb

  2. Hotel Ansitz Tschindlhof
    Hotel

    Hotel Ansitz Tschindlhof

  3. Gleifhof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Gleifhof

  4. Haus St. Valentin
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Haus St. Valentin

  5. Appartement Hotel Matscher
    Hotel

    Appartement Hotel Matscher

Tipps und weitere Infos