Natur-und Weinlehrpfad

Vieles über die Rebe erfährt man in Girlan/Eppan.

Entlang dem “Gschleier-Eck” in Girlan gibt es seit 2007 einen Natur-und Weinlehrpfad. Hier werden die verschiedenen Anbaumethoden und die vielen einheimischen Rebsorten dem Wanderer näher gebracht.

Die Jahrtausende alte Weintradition wird auf 15 zweisprachigen Informationstafeln erklärt. Natürlich sind aktuelle Methoden des Weinanbaus genau beschrieben und so wird die Notwendigkeit bestimmter Pflegemaßnahmen der Weinbauern für alle verständlich gemacht.

Der Natur-und Weinlehrpfad “Hoher Weg-Gschleier” konnte nur durch die Zustimmung der Anrainer und Grundbesitzer und durch Kooperation mit dem Landesamt für Natur in diesem Ausmaß gestaltet werden.

Dies erfüllten die lokalen Vereine unter der Federführung des Komitees “Eppan Event Wein Welt-Girlan”, auch in Zusammenarbeit mit der Laimburg, der Fachschule für Landwirtschaft, sowie vielen freiwilligen Helfern und Vereinen in Girlan.
An die 100 verschiedene Pflanzenarten, erneuerte Trockenmauern und zahlreiche Sitzgelegenheiten säumen nun den schönen Wanderweg.

Der Weinwanderweg ist ein Teil des Projektes Wein-Welt-Girlan, das das Dorf im kulturellen, touristischen und wirtschaftlichen Bereich aufwerten soll.

Tipps und weitere Infos