Kirche zu den Hl. Drei Königen

Die einzige Kirche im Überetsch, die den Hl. Drei Königen geweiht ist, steht in Montiggl.

Das Dorf Montiggl ist ein kleines, verschlafenes Nest, in dem natürlich eine Kirche nicht fehlen darf. Die Kapelle wurde um 1470 im spätgotischen Stil erbaut. Ein Kreuzrippengewölbe ohne Strebepfeiler ziert innen das rechteckige Langhaus. Die Langhausfenster bestehen aus neugotischem Maßwerk und stammen aus dem Jahre 1902. Der Altar der Kirche ist in barockem Stil gehalten mit Elementen des Künstlers Jörg Stieger aus Ehrenburg im Pustertal. Das Altarbild zeigt die Anbetung der Hl. Drei Könige und wurde von Johann Victor Plazer um 1701 gestaltet.
Auch Elemente aus dem Frühbarock und der Rennaisance sind am Bau zu finden.

Am nördlichen Teil steht der Turm, der von einem Pyramidendach aus dem Jahre 1518 abgeschlossen wird. Das Ziffernblatt der Turmuhr stammt aus der Zeit um 1678.

Die einzige Glocke im Turm wurde um 1505 gegossen und in den Turm gebracht. An Sonn- und Feiertagen findet in der Kirche von Montiggl um 10:15 Uhr eine Hl. Messe statt.

Die Kirche und das gesamte Dorf Montiggl sind übrigens perfekte Ausgangspunkte für Wanderungen durch den Montiggler Wald.

Empfohlene Unterkünfte

  1. Hotel Schloss Korb
    Hotel

    Hotel Schloss Korb

  2. Seehotel Sparer
    Hotel

    Seehotel Sparer

  3. Waldthaler Hof
    Urlaub auf dem Bauernhof

    Waldthaler Hof

  4. Gartenhotel Moser
    Hotel

    Gartenhotel Moser

  5. Residence Eppanerhof
    Residence

    Residence Eppanerhof

Tipps und weitere Infos