Mendelkamm

Der Mendelkamm trennt das italienischsprachige Trentino vom deutschsprachigen Südtirol.

Er bildet die Grenze zwischen den zwei italienischen Provinzen. Der Mendelkamm zieht sich über eine Länge von 35 km hin und besteht aus Spitzen wie dem Roen mit 2.116 m und dem Penegal mit 1.737 m oder dem Gantkofel mit 1.866 m über dem Meer.

Der Mendelkamm ist ein Teil der Nonsberggruppe, die wiederum den südlichen Kalkalpen angehört. Am Gampenpass im Burggrafenamt beginnt die Bergkette und endet in Salurn im Südtiroler Unterland in einigen niederen Gipfeln. Dort, wo der Wald noch die passenden Voraussetzungen hat, bedecken Mischwälder mit Rotbuchen und Waldkiefern den Mendelpass. Am Nonsberg geht die Vegetation dann in Lärchenwälder über, an anderen Stellen folgen der Mischkultur reine Fichtenwälder.

Die Form des Mendelkammes rührt wohl aus der Eiszeit und hat ein auffallendes Merkmal. So neigen sich die Hügel auf der Seite des Nonstales sanft nach unten, während die andere, südtiroler Seite der Berge teilweise schroff und felsig in die Täler fällt.

Schon in der Zeit des 15. Jahrhunderts wurde der Begriff “Mendel” schriftlich genannt. Die genaue Bedeutung ist nicht ganz klar. Zur Zeit gibt es darüber zwei Varianten: Einmal könnte das Wort aus dem Romanischen stammen (“menda”), wo es soviel wie “nicht bebautes Land, als Weidefläche genutzt” bedeutet. Im Althochdeutschen ähnelt “Mendel” dem “mendi”, was soviel wie Wonne, Freude bedeutet und vielleicht mit dem guten Weideland oder den Gedanken an Urlaub verbunden ist.

Der Mendelkamm wird von den Menschen aus Südtirol sehr intensiv als Ort für die Sommerfrische genutzt.

  1. Mendelpass

    Der Mendelpass gilt auch als Sehenswürdigkeit: Ein italienischer Pass mit deutschem…
  2. Kleiner Penegal

    Der Kleine Penegal ist einer der Gipfel am Mendelkamm und seinem großen Bruder sehr nahe.
  3. Monte Penegal

    Der Penegal bietet einen Ausblick auf das Etschtal und die Dolomiten bzw. die…
  4. Gantkofel

    Ganz im Norden des Mendelkammes erkennt man noch eine Spitze: den Gantkofel.
  5. Gandberg

    Der Gandberg (935m) ist vor allem als die Heimat der Eislöcher und durch die…

Empfohlene Unterkunft

  1. Seehotel Sparer
    Hotel

    Seehotel Sparer

Tipps und weitere Infos